News - VSV Hedendorf - Neukloster - Tischtennis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

28.11.2017

35. Tischtennis-Neujahrsturnier 2018

Das Jahr 2018 steht vor der Tür und wir begrüßen die Tischtennisszene in der Waldsporthalle in Hedendorf erneut mit unserem traditionellen und 35. Neujahrsturnier

Aufgrund der langjährigen und verlässlichen Partnerschaft mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude können wir auch im neuen Jahr wieder attraktive Preise ausloben.

Dafür schon jetzt ein "GROSSES" Dankeschön!!

Die komplette Einladung bzw. Ausschreibung zum Turnier

Meldungen über mytischtennis.de:

Wir freuen uns auf ein tolles Teilnehmerfeld bei unserem 35. Neujahrsturnier.

Frohes Fest und einen guten Rutsch wünscht die

Tischtennis-Abteilung der VSV Hedendorf / Neukloster e.V.














29.04.2017

2. Platz bei der Bezirksmannschaftsmeisterschaft für das Schülerteam der VSV

Bei der heutigen Bezirksmannschaftsmeisterschaft in Barendorf erzielten unsere Schüler einen tollen Erfolg. Mit dem 2. Platz schafften sie den Sprung aufs Siegerpodest und mussten sich lediglich dem amtierenden Meister der Bezirkliga - Jungen vom VFL Westercelle geschlagen geben.

Insgesamt sind 9 Mannschaften aus dem Bezirk Lüneburg angetreten um den Titel des Bezirksmannschaftsmeisters zu erkämpfen. Die Vorrunde wurde in 3er-Gruppen gespielt. Hier konnten sich unsere Schüler mit jeweils 6:1 gegen den TuS Reppenstedt und TV Sottrum durchsetzen. In der Endrunde, die ebenfalls in 3er-Gruppen ausgespielt wurde, stand dann mit dem Team von Steinbeck-Meilsen der erste echte Prüfstein an. Mit 6:4 konnte der VSV sich in engen und spannenden Spielen am Ende knapp durchsetzen und hatte somit den 2ten Platz so gut wie in der Tasche.

Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen den altbekannten Ligarivalen und Topfavoriten vom VFL Westercelle. Hier mussten unsere Jungs sich jedoch mit 0:6  deutlich geschlagen geben und dem VFL Westercelle zum hochverdienten Erfolg gratulieren.

Dennoch, der lange Tischtennistag endete für den VSV und der erreichten Vizemeisterschaft mit einem tollen Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch an Lukas, Niklas, Jonas und Jakob.




23.04.2017

Amy Stühm qualifiziert sich für das Verbandsfinale der Minimeisterschaften in Hannover

Zum heutigen Bezirksentscheid der Minimeisterschaften, durften 16 Starterinnen aus den Kreisentscheiden 2017 in der Altersklasse 3 (Mädchen bis 8 Jahren) in Schneverdingen antreten.

Allerdings sind nur 13 Mädchen angetreten, sodass unsere Amy gleich die einzige 5er-Gruppe erwischte, zusätzlich kamen 2 Vierergruppen hinzu. Die ersten drei Spiele gewann sie deutlich mit jeweils 3:0, sodass sie bis hierhin bereits im Viertelfinale stand. Das letzte Spiel sollte also die Entscheidung bringen, wer sich als Gruppenerster durchsetzt. Hier verlor Amy gegen eine stark aufspielende Johanna Jahnke aus dem Kreisverband Cuxhaven knapp mit 2:3 und wurde 2. in ihrer Gruppe.

Im Viertelfinale spielte sie gegen Betty Bruns aus dem Kreisverband Verden und auch hier behielt Amy die Oberhand und setzte sich klar mit 3:0 durch. Im Halbfinale sollte sie nochmals gegen eine Gruppengefährtin, Hannah-Marit Gause aus dem Kreisverband Uelzen, spielen und auch hier gewann sie nochmal, wenn auch knapper in den Sätzen, mit 3:0.

Im Finale stand Sie nun Annika Weßels aus dem Kreisverband Harburg gegenüber. Wie Dornröschen verschlief sie den ersten Satz und verlor zu 4. Der zweite Satz war an Dramatik kaum zu überbieten, aber dennoch verlor sie diesen zu 10. Der dritte Satz war ebenfalls knapp. Aber gegen Annika, und das muss man wirklich wertschätzen, war hier nichts mehr zu holen und daher ging auch dieser Satz zu 7 gegen Amy aus.

Letztenendes hat Amy wirklich ein tolles Turnier gespielt und dies hatte zur Folge, dass sie einerseits nicht nur nach Hannover fährt, um den Bezirk Lüneburg zu vertreten, sondern auch zum Leidwesen des Vaters Marko, der Ihr im Falle des Weiterkommens freie Menüwahl im "Gasthaus zur schottischen Ente" (McDonalds) versprochen hatte...




29.03.2017

Tischtennis-Leckerbissen am 1.4.2017 um 13:00 Uhr in der Hedendorfer Waldsporthalle

Unsere 1. Jugend hat den ungeschlagenen und vorzeitigen Meister 2017 der Bezirksliga-Jungen zu Gast.

Mit lupenreiner Weste und einer beeindruckenden Bilanz von 38:0 Punkten reist der VFL Westercelle am 1.4.2017 in Hedendorf an.
Kurios: Es ist nicht nur die eindeutigt spielstärkste Mannschaft der Liga, sondern gleichzeitig auch das eindeutig jüngste Team.

Der VFL Westercelle ist gespickt mit Tischtennisprominenz wie Ben Ziesler Jg.05 (Landesmeister der C-Schüler 2015) und Dominik Blazek Jg.06 (Landesmeister der C-Schüler 2016) und den starken Spielern Lennard Kruschewski Jg.03 und Dominik Förster Jg.02.

Sicherlich wird es schwer, dass es unseren Jungs (Lukas, Renè, Niklas und Jonas) gelingt dem Meister nochmal ein paar Punkte abzunehmen.

Eines aber ist Garantiert: Tischtennis a la carte mit atemberaubenden Ballwechseln !!

Für Gaumenfreuden sorgt ein kleines Buffet.

Zuschauer sind "Herzlich Willkommen!!!"

13.03.2017

B - Schüler holen den ersten Meistertitel nach Hedendorf

Gut gelaunt präsentieren sich unsere B-Schüler nach Ihren siegreichen Punktspielen gegen den TTC Drochtersen am vergangenen Samstag. Sie haben auch allen Grund zu Freude. Mit diesen Punkten sicherten sie sich schon vor ihrem letzten Spieltag der Saison 16/17 den Meistertitel! Ein ganz starker Auftritt: Platz 1 mit 18:0 Punkten (Stand 19.03.18, ein Spiel steht noch aus), den Tabellenzweiten und -dritten (Drochtersen 1 und 2) jeweils mit 8:2 von den eigenen Tischen in Drochtersen gefegt. Herzlichen Glückwunsch an Jan-Luca, Jakob, Florian und Kevin, sowie den Betreuer Bastian Schnoor. Ein großartiger Erfolg, auf den sich auch in Zukunft aufbauen lässt.

Und nicht vergessen: " Immer schön am Ball bleiben!!"





v.l.n.r.: Jan Luca Tank, Jakob Schröder, Florian Schöler, Kevin Schnoor
Nicht auf dem Bild: Endrit Trena




05.02.2017

Siegerin und Sieger der Tischtennis-mini-Meisterschaften gekürt

Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften in Hedendorf am 4. Februar 2017 heißen Amy Stühm, Tom Cordes, Jakob Liepins und Dennis Lütjen.
Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle der VSV Hedendorf-Neukloster e.V. sechs Mädchen und Jungs am Start. Die „minis“ zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern erste sehenswerte Ballwechsel.

Lars Klarmann, Tischtennis-Jugendleiter der VSV Hedendorf-Neukloster e.V.: „Es war eine großartige Veranstaltung. Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.”

Für die Bestplatzierten geht es am 12. März 2017 erneut in Hedendorf darum, sich beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Mädchen und Jungs, die zehn Jahre alt sind oder jünger, winkt sogar nach entsprechender Qualifikation in ihrem Landesverband die Teilnahme am Bundesfinale 2017. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ dann im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Oberwesel (Rheinland). Auf die Sieger des Bundesfinales wartet ein Besuch bei einer internationalen Großveranstaltung.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
Amy Stühm (Mädchen 8-Jährige und Jüngere)
Tom Cordes (Jungen 8-Jährige und Jüngere)
1. Jakob Liepins, 2. Malte Schröder, 3. Lennart Schwed (Jungen 9-/10-Jährige)
Dennis Lütjen (Jungen 11-/12-Jährige)



30.01.2017

mini-Meisterschaften - Anmeldefrist bis 1.2.2017 erweitert

Die Meldefrist für den Hedendorfer Ortsentscheid am Samstag, den 4.2.2017 um 10:30 in der Waldsporthalle am Rübenkamp ist bis zum 1.2.2017 verlängert worden.

Das Anmeldeformular gem. untenstehendem Link ausdrucken, ausfüllen und als Foto per mail einfach an:

jl@vsv-tt.de


(oder die abgefragten Angaben gegebenenfalls einfach in die Mail schreiben)

Also ganz unkompliziert!!


22.01.2017

Über Hedendorf an die Tischtennis-Spitze

VSV-Tischtennis: mini-Meisterschaften am 04.02.2017 in Hedendorf

Auch Tischtennis-Spitzenspieler fangen klein an. Aus „mini“-Meistern können später einmal Deutsche Meisterinnen und Deutsche Meister oder sogar Nationalspielerinnen und -spieler werden. Genau so viel wert ist es aber, wenn Kinder über die mini-Meisterschaften ihren Spaß am Tischtennisspiel finden. Am 4. Februar 2017 ist es wieder mal soweit: Der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2016/2017 im Tischtennis wird einmal mehr in Hedendorf ausgespielt.

Wer kann wo und wann teilnehmen:

Ort: Waldsporthalle, Rübenkamp, 21614 Buxtehude-Hedendorf

Zeit: Samstag, 4. Februar 2017, 10:30 Uhr

Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma DONIC und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.

Mitmachen bei den mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellt bei Bedarf die Tischtennisabteilung der VSV Hedendorf/Neukloster e.V. gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2017. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ im kommenden Jahr Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Oberwesel (Rheinland). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.






NJT 2017 - 2.WE

Auch das zweite Wochenende unseres Neujahrsturnier ist erfolgreich beendet.

Am 14. Januar traten 25 Mannschaften in der Klasse Herren II (-1650) den Wettkampf um den Turniersieg an. 
Pünklich um 12:00 wurde das Turnier eröffnet und nach elf schweißtreibenden Stunden war das Finale gespielt und die Sieger ermittelt.
Durchgesetzt hat sich bei diesem Turniertag die Mannschaft Tobias Paul und Bastian Schnoor vom TuS Harsefeld. 

Am Sonntag, den 15.1.2016 traten ebenfalls 25 Herrenmannschaften in der Konkurrenz Herren III (-1450) gegeneinander an.
Mit leichter Verzögerung aufgrund von kurzfristigen Mannschaftsänderungen konnte um 9:40 das Turnier eröffnet werden.
Um 20:00 waren die erschöpften, aber glücklichen Sieger mit Hans-Lühr Steinmetz (SG Oste/Oldendorf) und Willi Schwarz (MTV Himmelpforten) ermittelt.

Einen ausführlichen Bericht und die Ergebnisse findet Ihr in den untenstehenden pdf-Dateien als Download bereitgestellt.







NJT 2017 - 1.WE

Das erste Wochenende unseres Neujahrsturnier ist erfolgreich beendet.

In der Königsklasse (Herren I) trotzten 21 Mannschaften dem Blitzeis und traten den Wettkampf um den Turniersieg an. 
Pünklich um 12:00 Uhr wurde das Turnier eröffnet und nach zehneinhalb schweißtreibenden Stunden war das Finale gespielt und die Sieger ermittelt.
Die favorisierten Spieler Ralf Schweneker und Lennart Rothe setzten sich gegen das Team Raphael Müller und Ricardo Burmester mit 3:1 durch.
Als Lohn für die harte Arbeit, werden Sie sich in den nächsten Wochen ihren Sieg regelmäßig in Form von Schinken auf der Zunge zergehen lassen. 

Am zweiten Tag traten 14 Jugendmannschaften (witterungsbedingt hatten 7 Mannschaften abgesagt) in zwei Leistungsklassen gegeneinander an.
Ab 10:15 Uhr ließen die Nachwuchsspieler die weiße Kugel über die Tische fliegen. Bei beeindruckenden Ballwechseln und engen Spielen waren um 16:00 Uhr die Sieger des Jugendturniers ermittelt. Mit Gutscheinen wurde der Nachwuchs für die gezeigte Leistung entlohnt und konnte sichtlich zufrieden den Heimweg antreten.

Einen ausführlichen Bericht und die Ergebnisse findet Ihr in den untenstehenden pdf-Dateien als Download bereitgestellt.






04.01.2017

noch wenige freie Startplätze - beim 34. Neujahrsturnier in Hedendorf/Neukloster


Liebe Tischtennisspieler und Turnierfreunde!

die Anmeldung zu unserem traditionellen Zweiermannschaftsturnier befindet sich auf der Zielgeraden.

In den Klassen Herren I (offen - 3000) am 7.1.2017 und den Jugendklassen (-1150; -1350; -1550) am 8.1.2017 gibt es noch ein paar Startplätze

Die Ausschreibung findet Ihr unter Neujahrsturnier 2017 als pdf-Datei zum Download.

Meldungen bitte per mail an: al@vsv-tt.de

Auf eure Teilnahme und freuen wir uns sehr!

Einen guten Start ins neue Jahr wünscht die Tischtennissparte der VSV Hedendorf/Neukloster e.V.

19.12.2016

Tischtennis pur am letzten Trainingstag!

Dass man Tischtennis auch anders spielen kann, beweist unsere Trainingsgruppe am letzten Tag vor den Weihnachtsferien!

Sichtlich gab es an diesem Tag ohne angeordnetem Systemtraining eine Menge Spaß..... befanden die Kids.....! 

 
14.12.2016

Vereinsmeisterschaften 2016 - Julian Kiekel setzt sich die Krone auf

Am Samstag den 10.12.2016 wurden die Vereinsmeister der Tischtennisabteilung ausgespielt. Insgesamt gingen 28 Spieler im Spiel um die Vereinskrone an den Start.
Bei tollen Ballwechseln, leckerem Buffet und begeisterten Teilnehmern wurde ein kurzweiliger Tischtennisnachmittag zelebriert und um jeden Ball gekämpft.
Nach 6 Stunden setzte sich unser Nachwuchsspieler Julian Kiekel gegen seinen Mannschaftskollegen Markus Wulff im Endspiel mit 3:0 durch. Damit unterstreicht Julian auch offiziell und verdient seinen Status als bester Spieler in unseren Reihen.
Herzlichen Glückwunsch!! 
Im Doppel siegten A. Schneider und W. Mehrkens. Der Sieger der Trostrunde heißt: Frederic Magnet.
(....die Ergebnisse findet Ihr unter dem "Reiter" Hall of Fame...)

Anschließend gab es im VSV-Treff eine reich gedeckte Tafel zum Auffüllen der Energiereserven, jede Menge zu erzählen und zu lachen.

Ein rundum schöner Abend!

10.12.2016

Eltern/Kind-Turnier 2016 - 12 Team spielen um die Plätze

Das Eltern/Kind-Turnier stellte den erfolgreichen Auftakt für einen Tischtennis Samstag in der Waldsporthalle da. Ganze 12 Mannschaften (bestehend aus einem Kind und einem Elternteil) traten zum Wettkampf um die Plätze an. Bei diesem Familien-Turnier stand in erster Linie der Spaß am gemeinsamen Tischtennissport im Vordergrund. So wurde viel gelacht, lecker gegessen und ganz nebenbei um die Punkte und Platzierung gespielt.

So lecker kann Tischtennis sein!!

Ein großes Dankeschön an die Eltern für die gestifteten und reichhaltigen Gaben zum Buffet!

04.12.2016

Samstag, 10.12.2016 - in der Hedendorfer Waldsporthalle dreht sich alles um den kleinen weißen Ball

Um 9:30 Uhr startet das 2. Hedendorfer Eltern / Kindturnier in der Waldsporthalle.

Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 17 Jahren zusammen mit einem Familienmitglied (Vater, Mutter, Onkel, Tante, Opa, Oma, Bruder, Schwester, Cousin, Cousine etc.). Die Teilnahmegebühr beträgt 3€ pro Spieler.

Tischtennisneugierige sind ebenso herzlich eingeladen, wie Gelegenheits- oder Vereinsspieler. Die Teilnahme des Duos am Tischtennisfamilienspaß unterliegt lediglich einer einzigen Einschränkung: Allenfalls ein Familienmitglied darf aktiver Vereinsspieler sein.

Der Spielmodus des Zweiermannschaftsturniers wird im Schweizer System ausgetragen. 

Anmeldungen bitte hier:        al@vsv-tt.de
(Meldeschluß: 08.12.16) 

Wer mitmachen möchte, der sollte Hallenschuhe, Sportkleidung und nach Möglichkeit auch einen Tischtennisschläger mitbringen. Vor Ort besteht ansonsten auch die Möglichkeit, bei uns einen Schläger auszuleihen.

Ab 13:00 Uhr findet dann auch unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt. 

Hier spielen dann 28 Vereinsspieler der VSV Hedendorf/Neukloster um den Titel des Vereinsmeisters 2016.

Also ordentlich was los und zu gucken in der Waldsporthalle zu Hedendorf!!

 



20.11.2016

Marko Stühm ist "frisch gebackener" C-Lizenz Trainer

Wir gratulieren Marko Stühm zur bestandenen Prüfung und "frisch gebackenen" Trainer Lizenz.
In 120 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in 3 Unterrichtsblöcke, hat sich unser Jungendtrainer im vergangenen Jahr in seiner Freizeit weitergebildet und wurde vom Tischtennisverband Niedersachsen zum C-Trainer ausgebildet.

Während der Unterrichtseinheiten werden Grundlagen (Sportmedizin, Sozialkompetenz, kooperations Spiele), allgemeinsportliche Themen (Konditionstraining, Schnelligkeits- und Ausdauerspiele und Koordinationstraining), sowie Tischtennis spezifische Themen (Anfängermethodik, Balleimertraining, Taktik, Wettkampfbetreuung und Trainingsplanung) vermittelt.

Damit haben wir einen weiteren und wichtigen Schritt zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Trainingsqualität und -attraktivität gemacht. Denn genau wie im Berufsleben, ist der Erfolg eines Unternehmens bzw. einer Sportabteilung das Ergebnis der Qualifzierung der Mitarbeiter eines Betriebes bzw. der Trainer und Mitglieder eines Sportvereins.

Möglich wurde die Weiterbildungsmaßnahme durch die Spende der ortsansässigen Bäckerei Dietz an die VSV Hedendorf/Neukloster.

Dafür noch einmal ein großes "DANKE" an den Inhaber und Bäckermeister Ralf Dietz. Wir wünschen Ihnen eine weiterhin erfolgreiche Zukunft mit Ihrem gut ausgebildetem und qualifiziertem Team.


02.11.2016

Vereinsmeisterschaften und Weihnachtsfeier 2016

Jetzt ist es amtlich: Die Vereinsmeisterschaften der Herren und Damen finden am Samstag, den 10.12.2016 ab 13:00 Uhr in der Hedendorfer Waldsporthalle statt.

Anschließend werden wir den Abend im VSV-Treff bei Grünkohl und Schnitzel satt ausklingen lassen. In diesem gemütlichen Rahmen werden wir ebenfalls unseren neuen Vereinsmeistern die Ihnen gebührende Ehre schenken.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer, spannende Spiele, tolle Ballwechsel und einen tollen Tischtennistag und geselligen Abend.


17.10.2016

Kreismeisterschaften der Jugend in Drochtersen

Gut Lachen hatte die Delegation der VSV Hedendorf/Neukloster bei den diesjährigen Jugendkreismeisterschaften der Jugend in der Drochtersener Großraumhalle.

Bei den B-Schülern (2004 und jünger) erreichten Florian Schöler mit Partner den 3. Platz. In der Klasse A-Schüler (2002 und jünger) errang das Doppel Niklas Detjen und Lukas Mehrkens den 1. Platz. Im Einzel kam es dann zum vereinsinternen Finale Detjen vs. Mehrkens, in dem Lukas am Ende die Oberhand behielt.

Auch in der Kategorie Jungen (1999 und jünger) konnten sich die VSV einige Medallien sichern. Im Doppel erreichten Mehrkens/Detjen den 3. Platz und Lukas mit Partner Jan Seidl (TTG Lühe) den 2. Platz. Im Einzel gab es noch einen 3. Platz für Lukas. Im Finale unterlag Mohammad dem Favoriten Jonas Winter (Post SV Stade) und musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben.

Glückwunsch an die Medallienträger!!!


17.09.2016

Volles Haus beim Doppelturnier - Erwachsene/Nachwuchs




27.08.2016

VSV Nachwuchs als Jäger und Sammler beim "pre Contest" Turnier in Bremen

Sichtlich Spaß hatte die VSV-Delegation am heutigen Samstag bei dem Turnier des ATSV Habenhausen in Bremen. Dort nutzten unsere Schüler Kevin Schnoor, Lucas Brillowski, Florian Schöler, Luca Tank, Jonas und Lukas Mehrkens die Gelegenheit jede Menge Spielerfahrung zu sammeln und den ein oder anderen Preis zu jagen.

Ergebnisse:   2. Platz - Lukas
3. Platz - Jonas

Herzlichen Glückwunsch!!

Ein großes Dankeschön an die Eltern und Betreuer Stefan Tank, Bastian Schnoor und Marko Stühm.


10.08.2016

2. Tischtennis-Schnupperkurs in Hedendorf

Die Tischtennis-Abteilung der VSV Hedendorf- lädt an vier aufeinanderfolgenden Samstagen zum 2. Tischtennis-Schnupperkurs in die
Waldsporthalle, Rübenkamp, 21614 Buxtehude-Hedendorf (an der Grundschule in Hedendorf) herzlich ein.

Das Kursangebot ist kostenlos und eignet sich besonders für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren, die Anfängerinnen und Anfänger sind und in den Tischtennissport einsteigen wollen.

Schnuppertage sind:

Samstag, 13.08.2016, 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Samstag, 20.08.2016, 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Samstag, 27.08.2016, 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Samstag, 03.09.2016, 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Kurs-Leiterin ist Louisa Kiekel. Louisa ist Hedensdorfs erfolgreichste Jugendspielerin, die auch zu den besten Spielerinnen im Landkreises Stade zählt.

Wer einen Schläger hat, bringt ihn bitte mit. Leihschläger können angeboten werden.

Fragen zum Kurs oder zu anderen Angeboten der Tischtennis-Sparte der VSV Hedendorf-Neukloster e.V. bitte an: al@vsv-tt.de.


 
05.06.2016

Bezirksranglistenqualifikation in Celle

14:45 in Celle - "...geschafft...", unsere Akteure des VSV verlassen die Halle am Nadelberg mit einem Lächeln im Gesicht +++

Bei hochsommerlichen Temperaturen haben unsere Spieler Noah und Lukas auf der diesjährigen Bezirksranglistenqualifikation tolles Tischtennis geboten. Beide konnte mit Ihren Leistungen zufrieden sein. So hat Noah in der 8er Gruppe 4 Siege errungen und die Gruppenphase mit einem beachtlichen 4:3 abgeschlossen. Das reichte zwar nicht ganz für die Endrangliste am 13.8. in Oyten, bestätigt damit jedoch seine tolle Entwicklung im vergangenen Jahr.

Lukas ging als gesetzter Gruppenkopf ins Rennen, konnte seiner Favoritenrolle jedoch nicht ganz gerecht werden. Bis zum letzten Spiel hatten beide Spitzenspieler (Lukas und Mattis Griesel vom TSV Lunestedt) der Gruppe A eine fast makellose Bilanz von 5:0 Spielen und jeweils nur einen Satz abgegeben. Jetzt ging es um den Gruppensieg und die direkte Qualifikation zur Endrangliste.
Souverän startete der Lunestedter im ersten Satz mit 11:6. Im zweiten kam Lukas dann besser ins Spiel, verlor aber dennoch mit 8:11.
Ärgerlich endete der dritte Satz. In der Verlängerung zeigte Lukas dann mit zwei Fehlaufschlägen Nerven und unterlag mit 12:14.

Kleiner Trost: In einer Extrarunde konnte er mit 3:0 gegen Timo Herrmann vom Geestmünder TV gewinnen und bekam damit noch das Ticket für die Endrangliste der besten 10 des Bezirks am 13.8. in Oyten


30.04.2016

Kreispokalfinale der Jugend - VSV holt sich den Pokal

Heute wurde in Bargstedt der Kreispokal der Jugend und Schüler ausgespielt. Der VSV hatte sich mit seiner jungen Truppe für das Finale der Jungen qualifiziert.

Neben den Hedendorfern, hatten sich noch der Liga-Konkurrent MTV Hammah und TSV Apensen, sowie die gemischte und erfolgreiche Truppe der TTG Lühe ins Finale gespielt. Der TSV Apensen konnte seine krankheitsbedingten Ausfälle leider nicht kompensieren und mußte das Feld somit den drei anderen Teams überlassen.

Im Modus "Jeder gegen Jeden" traten die 3er-Mannschaften gegeneinander an. In der ersten Begegnung liefterten sich die Jungs aus Hammah mit der Mixed-Truppe aus Lühe ein hart umkämpftes Match und setzten sich am Ende mit 5:4 durch. Nach zwei Stunden warten auf der harten Holzbank, gab es dann für uns den ersten Einsatz gegen den MTV Hammah. Mit leichten Startschwierigkeiten (der MTV ging eher unerwartet mit 2:1 in Führung) fanden die VSV'er zurück in die Erfolgsspur und gewannen das Spiel mit 5:3. 
In zweiten Begegnung stand uns dann das Team aus Lühe gegenüber. Die Jungs und Mädchen aus dem "Alten Land" zeigten hier in spannenden Spielen und tollen Ballwechseln weshalb sie im Finale standen, mußten sich aber unserem Niklas, Jonas und Lukas am Ende mit 5:1 geschlagen geben.

Damit war es vollbracht! Die erste Saison unserer Jugendmannschaft wurde mit dem Kreispokal gekröhnt.

Ein toller Erfolg und Abschluß der Saison 15/16.




24.04.2016

Kreisrangliste der Jugend - VSV erspielt sich 6 Pokale

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns.
Bei der diesjährigen Kreisrangliste am 23. und 24. April in Himmelpforten, konnten Florian Schöler und Kevin Schnoor wichtige Wettkampferfahrung sammeln und erste Erfolge verbuchen.
Unser Coach und Chefstratege Marko Stühm verließ die Halle sichtlich zufrieden. Nicht zuletzt Dank seinen taktischen Anweisungen und Tipps in den Satzpausen, sicherten sich unsere Nachwuchsspieler auf diesem Wettbewerb sechs Pokale.

In der Klasse Schüler B (2004 und jünger) siegte Noah Ronge. Den dritten Platz erspielte sich Jakob Schröder.
Bei der Konkurrenz Schüler A (2002 und jünger) erkämpfte sich Jonas Mehrkens den 3. Platz und Niklas Detjen landete auf Platz 2.

Besonders gut aufgelegt und abgeklärt, präsentierte sich unser Lukas (Jg. 2004). Er siegte bei den A Schülern und nutzte auch in der Klasse Jugend (Jg. 1999 und jünger) die Gunst der Stunde. Mit einer weißen Weste und ohne Niederlage, sicherte er sich auch hier den 1. Platz.
08.04.2016

Cristian Tamas (SV Werder Bremen) trainiert die Hedendorfer Tischtennisabteilung

Ein Trainingabend der ganz besonderen Art, findet am Montag, den 9.5.2016 zum Abschluß der Saison 2015/2016 in der Hedendorfer Waldsporthalle statt.

An diesem Abend wird unser Nachwuchs und unsere Erwachsenspieler von einem echten Profi-Trainer trainiert. 

Wir heißen den Headcoch des Deutschen Meisters 2013 SV Werder Bremen in Hedendorf herzlich willkommen.

Unter der Regie von Cristian Tamas werden 2 Trainingseinheiten a 1,5 Stunden absolviert. Unsere Mitglieder haben die Chance, unter dem geschulten Auge von Cristian zu trainieren und wertvolle Tipps und Tricks zur Verbesserung des eigenen Spiels zu bekommen. Gleichzeitig bekommen Sie einen Eindruck von dem, was die Tischtennisprofis in Ihren Trainings täglich leisten müssen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer, Zuschauer und ein paar schweißtreibende Stunden mit Cristian.


Ort: Waldsporthalle, Rübenkamp, 21614 Buxtehude-Hedendorf

Zeit: Montag, 9. Mai 2016 um 17:30 Uhr (Jugend) und um 19:30 (Herren)





Cristian Tamas

A-Lizenz-Trainer und 




..



17.01.2015

Hedendorf sucht den neuen Timo Boll - Minimeisterschaften 2016

VSV-Tischtennis: mini-Meisterschaften am 23.01.2016 in Hedendorf

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Hedendorf zumindest einen Tag lang die Größten.

Wer kann wo und wann teilnehmen:

Ort: Waldsporthalle, Rübenkamp, 21614 Buxtehude-Hedendorf

Zeit: Samstag, 23. Januar 2016, 11:00 Uhr

Unter der Regie der VSV Hedendorf/Neukloster wird der Ortsentscheid der mini-Meisterschaften 2015/2016 im Tischtennis in Hedendorf ausgespielt.

Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.

Bundesweit wird die Aktion von der Tischtennisfirma JOOLA und dem Versicherungskonzern ARAG unterstützt.

Mitmachen bei den mini-Meisterschaften dürfen alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen vorher noch nie am offiziellen Spielbetrieb, also zum Beispiel an Meisterschafts-, Pokalspielen, Turnieren oder Ranglisten teilgenommen haben sowie keine Spielberechtigung besitzen. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln möchte, ist herzlich eingeladen mitzuspielen. Den Schläger stellen die VSV Hedendorf/Neukloster gerne zur Verfügung.

Mitmachen lohnt sich, und zwar für alle! Nicht nur, dass auf sämtliche Starter kleine Preise warten; die Besten qualifizieren sich zudem über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide für die Endrunden der Landesverbände. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar über die verschiedenen Qualifikationsstufen die Teilnahme am Bundesfinale 2016. Zusammen mit einem Elternteil sind die Besten der „minis“ 2016 Gast des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in Rosenheim (Bayern). Auf die Sieger des Bundesfinals wartet zudem ein Besuch bei einer internationalen Tischtennis-Großveranstaltung.

29.12.2015

33. Neujahrsturnier in Hedendorf (fast) ausgebucht 

Die Anmeldungen zum ersten Turnierwochenende in der Klasse Herren (-3000) am 2.1.2016 und Jugend (-1150; -1350; - 1550) am 3.1.2016 befinden sich auf der Zielgeraden.

Meldestand vom 29.12.2015:

1. WE (2.1. und 3.1.16)
Herren I (-3000)                 21 Teams
Jugend                              16 Teams

2. WE (9.1. und 10.1.16)
Herren II (-1650)                30 Teams
Herren III (-1450)               24 Teams

Es gibt noch einige freie Plätze an beiden Turniertagen.

Bis zum 31.12.2015 um 23:59 Uhr werden noch Meldungen zum ersten Turnierwochenende angenommen.

Die Ausschreibung und weitere Infos unter: http://www.vsv-tt.de/njt-2016.html

Wir freuen uns schon jetzt auf die vielen Gäste in der Hedendorfer Waldsporthalle.

Die Tischtennisabteilung wünscht einen "Guten Rutsch" und ein "Frohes Neues Jahr!"




17.12.2015

Neujahrsturnier 2016 - Anmeldung läuft auf Hochtouren

Die ersten hochkarätigen Anmeldungen (aus der 3. Bundesliga Damen und Verbandsliga Herren) in der offenen Klasse, versprechen erneut tolle Ballwechsel und spannende Spiele.
Aus Kapazitätsgründen sind die Startplätze an den Spieltagen auf 32 Teams begrenzt. Es gibt in allen Klassen noch einige freie Startplätze.

Weitere Infos unter: http://www.vsv-tt.de/njt-2016.html

12.12.2015

Eltern-Kind-Turnier in Hedendorf ein toller Erfolg!!

Pünklich um 11:00 Uhr ist das 1. Eltern-Kind-Turnier des VSV Hedendorf/Neukloster gestartet. 

Dabei haben sich 11 Mannschaften, bestehend aus jeweils einem Kind und einem Elternteil, im sportlichen und fairen Wettkampf miteinander gemessen.
Bei dieser Veranstaltung ging es dem VSV, neben dem sportlichen Wettkampf, vor allem um den Spaß und die Kommunikation mit und untereinander.

Gegen 14:30 waren dann alle Begegnungen gespielt und die Sieger des Turniers ermittelt. Nach einer kurzen Siegerehrung hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit sich mit den aktiven Spielern der Tischtennisabteilung auszutauschen und sich während der Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung zu zusschauen.

Das positive Feedback der Teilnehmer ermutigt und bestärkt uns in dem Ziel einer erneuten Durchführung und Wiederholung.

Das der Spaß nicht zu kurz kam, haben wir in den Bildern der Galerie hoffentlich hinreichend dokumentiert.
22.11.2015

Eltern-Kind-Turnier am 12.12.2015 in Hedendorfer Waldsporthalle

Die Tischtennisabteilung des VSV Hedendorf/Neukloster veranstaltet am 12.12.2015  ab ca. 10:30 Uhr ein Eltern-Kind-Turnier.

Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen (-17 Jahre) zusammen mit einem Familienmitglied.
Also Mutter, Vater, Tante, Onkel, Oma, Opa, Bruder, Schwester etc.

Einzige Einschränkung: Nur 1 Familienmitglied darf aktiver Vereinsspieler sein.

Meldungen per mail an: al@vsv-tt.de

Meldeschluß: 5. Dezember 2015

Angesprochen sind alle, die neugierig, interessiert sind und Lust auf Spaß rund um die kleine weiße Kugel haben.

Wir freuen uns auf ein buntes Teilnehmerfeld mit vielen neugierigen und motivierten Teilnehmern, sowie auf viele tolle Ballwechsel und jede Menge Spass.

Das Anmeldeformular findet ihr hier: Anmeldung






11.10.2015

2. Tag der Kreismeisterschaften in den Klassen der Jugend und Schüler-B

Auch am 2.Tag der Jugendkreismeisterschaften sendete der VSV zehn Nachwuchsspieler zum Turnier in Wischhafen. Heute wurden die Jugend und Schüler B Konkurrenzen ausgespielt. Mit großen Zielen, Kampfgeist, Erwartungen und einer Menge Neugier, gingen unsere Kids an die Tische.

Erneut wurden die "kleinen" in den Satzpausen durch unsere erfahrenen Jugendspieler unterstützt. Und auch der zweite Tag wurde zu einem tollen Erfolg.

Der VSV war mit den meisten gemeldeten Teilnehmern an beiden Tagen vertreten und färbte die Sporthalle in eine schwarz-weißes Meer.

Neben dem eindrucksvollen Farbtupfer erspielte sich unser Nachwuchs eine Menge Medallien.
Und hier die Platzierungen unserer Spieler:

Schüler-B (Einzel):
3. Platz: Noah Ronge

Schüler-B (Doppel):
2. Platz: Noah Ronge mit Partner aus Himmelpforten

Mädchen (Doppel):
2. Platz: Louisa Kiekel mit Partnerin aus Lühe

Jugend (Einzel):
1. Platz: Julian Kiekel

Jugend (Doppel):
1. Platz: Julian Kiekel/Lukas Mehrkens




10.10.2015

VSV erfolgreich am ersten Tag der Kreismeisterschaften in den Klassen der Schüler-A und C

Bei strahlendem Sonnenschein und immer mit einem Lächeln auf den Lippen, reiste die 10 köpfige Abordnung unseres Nachwuchses zu den Kreisindividualmeisterschaften in Wischhafen an. Das Ziel für unsere "Neuen", war erste Wettkampferfahrung zu sammeln und Spaß zu haben. 

Unterstützt durch unsere Jugendspieler, stand unseren "Neuen" auch in den Satzpausen immer ein fachkundiger Coach mit hilfreichen Tipps zur Seite. Ein besonderer Dank geht hier an Louisa Kiekel für das Coaching und den investierten, sonnigen Samstag (...greift sie selbst doch erst am zweiten Tag in Spielgeschehen ein...)!

Am Ende hatten alle das Lachen nicht verlernt und sogar noch viele Medallien mit nach Hause nehmen können.
Und hier die Platzierungen unserer Spieler:

Schüler-C (Einzel):
3. Platz:  Kevin Schnoor

Schüler-C (Doppel):
2. Platz: Florian Schöler/Kevin Schnoor

Schüler-A (Einzel):
1. Platz: Lukas Mehrkens
2. Platz: Jonas Mehrkens
3. Platz: Niklas Detjen

Schüler-A (Doppel):
1. Platz: Niklas Detjen/Lukas Mehrkens




29.05.2015

Hedendorf ist Tischtennis-Meister  -  
2. Herren-Mannschaft steigt in die 1. Bezirksklasse auf

Die 2. Herren-Mannschaft der Tischtennisabteilung der VSV Hedendorf-Neukloster hat mit 31:5 Punkten unangefochten die Tischtennis-Meisterschaft in der 2. Bezirksklasse Stade gewonnen und steigt direkt in die 1. Bezirksklasse auf.

Erst im Sommer 2014 war das Team um Mannschaftsführer Thomas Segeler über die Relegation aus der Kreisliga Stade in die 2. Bezirksklasse aufgestiegen. Dieser zweite Aufstieg in Folge macht Mannschaftsführer Thomas Segeler besonders stolz:

„Ein toller Teamgeist, die mannschaftliche Geschlossenheit und die ausgeglichene Spielstärke hat diesen Erfolg erst möglich gemacht. Trotz personeller Probleme in der Rückrunde ist es uns mit Einsatzwillen, Entschlossenheit und Nervenstärke gelungen, die Tabellenführung von der Herbstmeisterschaft bis zum Saisonende zu behaupten. Ich bin stolz auf das, was unsere 2. Herren-Mannschaft geleistet hat.“

Thomas Segeler zu den Gründen des Erfolgs weiter: „Dieser sportliche Erfolg ist aber ohne ein intaktes Vereinsumfeld und auch die erforderlichen sportlichen Rahmenbedingungen undenkbar. Wir haben in Hedendorf sehr gute Trainingsbedingungen, eine inzwischen wieder deutlich verbesserte Nachwuchsarbeit und viele Unterstützerinnen und Unterstützer, die dem Tischtennissport zum Erfolg verhelfen. Stellvertretend für viele ein ganz herzliches Dankeschön an Zimmerei & Dachdeckerei Mirko Bartsch, die unsere 2. Herren-Mannschaft zu Saisonbeginn mit neuen Trikots und Trainingsanzügen ausgestattet hatte. Erfolg hängt immer auch von hochwertiger Ausstattung ab.“


19.4.2015
Bezirksminimeisterschaften in Lilienthal

Gut eingestellt und motiviert durch unseren Trainer Lars Klarmann, präsentierte sich der Hedendorfer Nachwuchs auf den Bezirksminimeisterschaften. Luca Tank und Jakob Schröder erreichten jeweils das Viertelfinale. Casey Wolter und Paula Warner spielten ebenfalls ein tolles Turnier, allerdings hat man Ihnen noch die fehlende Wettkampfpraxis angemerkt, so dass es hier nicht für vordere Platzierungen gereicht hat.

Tolle Leistung, weiter so!!   

Ergebnisse:
Mädchen < 8 Jahre                          Mädchen 9/10 Jahre                       Jungen < 8 Jahre                  Jungen 9/10 Jahre     


08.03.2015
Kreisminimeisterschaften 2015 in Hedendorf

4 Hedendorfer konnten sich für die Bezirksminimeisterschaften am 19.4.2015 in Lilienthal qualifizieren:

Mädchen bis 8 Jahre:       1. Casey Wolter
Mädchen bis 10 Jahre:      3. Paula Warner
Jungen bis 10 Jahre:         1. Jakob Schröder
4. Luka Tank

Weitere Hedendorfer Platzierungen ohne Qualifikation:

Mädchen bis 8 Jahre:       4. Amy Stühm
Jungen bis 8 Jahre:          9. Tom Cordes
Jungen bis 10 Jahre:         5. Florian Schöler
5. Kevin Schnoor
7. Peter Wenzel
13. Finn-Henry Michaelsen
Jungen bis 12 Jahre:         3. Ansgar Warner
6. Jay Wolter

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü